Jan Eduard de Vries, 18081875 (aged 67 years)

Name
Jan Eduard /de Vries/
Surname
de Vries
Given names
Jan Eduard
Birth March 16, 1808 28 28
MarriageKatrina Sophia KarelView this family
August 9, 1837 (aged 29 years)
Text:

Name: Jan Eduard de Vries Hinweis zum Namen: Ereignistyp: Marriage Ereignisdatum: 09 Aug 1837 Ereignisort: Amsterdam, Noord-Holland, Netherlands Ereignisort (original): Amsterdam Wohnort: Geschlecht: Male Alter: 29 Name der früheren Ehefrau: Beruf: fijnschilder mobiel schutter Konfession: Verwandtschaft zur Verstorbenen: Geburtsdatum: Geburtsjahr (geschätzt): 1808 Geburtsort: Amsterdam Name des Vaters: Willem de Vries Father's Birth Date: Geburtsort des Vaters: Alter des Vaters: Beruf des Vaters: Father's Name Note: Name der Mutter: Catharina Sara Vis Mother's Birth Date: Geburtsort der Mutter: Alter der Mutter: Beruf der Mutter: Mother's Name Note: Name des Verwandten: Name des Ehepartners: Katrina Sophia Karel Wohnort des Ehepartners: Geschlecht des Ehepartners: Female Alter des Ehepartners: 27 Name des vorherigen Ehemanns der Frau: Beruf des Ehepartners: Geburtsdatum des Ehepartners: Geburtsjahr des Ehepartners (geschätzt): 1810 Geburtsort des Ehepartners: Amsterdam Spouse's Name Note: Name des Vaters des Ehepartners: Rijndert Karel Spouse's Father's Birth Date: Spouse's Father's Age: Spouse's Father's Birth Place: Beruf des Vaters des Ehepartners: Spouse's Father's Name Note: Name der Mutter des Ehepartners: Hendrica Barendina Hendriks Spouse's Mother's Birth Date: Spouse's Mother's Age: Spouse's Mother's Birth Place: Beruf der Mutter des Ehepartners: Spouse's Mother's Name Note: Name des anderen Ehepartners: Spouse 2 Birth Date: Spouse 2 Birth Place: Name des Zeugen: Zeugen 2- Name: Witness 3 Name: Witness 4 Name: Witness 5 Name: Weitere Name: Weiterer Name 2: Hinweis: Aktenummer: Referenznummer: Haarlem, inventory number , record number Reg.3 fol. 116 Hinweis zur Quelle: Partner-Name: Noord-Hollands Archief Partner-Veröffentlichungstitel: Domestic Partner Name:

Diesen Eintrag anführen: "Netherlands, Archival Indexes, Vital Records," database, FamilySearch (https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:QLM6-K7BN : 22 August 2017), Jan Eduard de Vries and Katrina Sophia Karel, Marriage 09 Aug 1837, Amsterdam, Noord-Holland, Netherlands; from database, openarchives (https://www.openarch.nl : 2016); citing Haarlem, inventory number , record number Reg.3 fol. 116; ; Noord-Hollands Archief.

MarriageMaria Francisca BiaView this family
June 29, 1865 (aged 57 years)
Text:

Name: Jan Eduard de Vries Hinweis zum Namen: Ereignistyp: Marriage Ereignisdatum: 29 Jun 1865 Ereignisort: Utrecht, Nederland Ereignisort (original): Utrecht Wohnort: Geschlecht: Alter: 57 Name der früheren Ehefrau: Beruf: Konfession: Verwandtschaft zur Verstorbenen: Geburtsdatum: Geburtsjahr (geschätzt): 1808 Geburtsort: Amsterdam Name des Vaters: Willem de Vries Father's Birth Date: Geburtsort des Vaters: Alter des Vaters: Beruf des Vaters: Father's Name Note: Name der Mutter: Catharina Sara Vis Mother's Birth Date: Geburtsort der Mutter: Alter der Mutter: Beruf der Mutter: Mother's Name Note: Name des Verwandten: Name des Ehepartners: Maria Francisca Bia Wohnort des Ehepartners: Geschlecht des Ehepartners: Alter des Ehepartners: 55 Name des vorherigen Ehemanns der Frau: Beruf des Ehepartners: Geburtsdatum des Ehepartners: Geburtsjahr des Ehepartners (geschätzt): 1810 Geburtsort des Ehepartners: Amsterdam Spouse's Name Note: Name des Vaters des Ehepartners: Lambert Bia Spouse's Father's Birth Date: Spouse's Father's Age: Spouse's Father's Birth Place: Beruf des Vaters des Ehepartners: Spouse's Father's Name Note: Name der Mutter des Ehepartners: Catharina Rebecca Grave Spouse's Mother's Birth Date: Spouse's Mother's Age: Spouse's Mother's Birth Place: Beruf der Mutter des Ehepartners: Spouse's Mother's Name Note: Name des anderen Ehepartners: Spouse 2 Birth Date: Spouse 2 Birth Place: Name des Zeugen: Zeugen 2- Name: Witness 3 Name: Witness 4 Name: Witness 5 Name: Weitere Name: Weiterer Name 2: Hinweis: Aktenummer: Referenznummer: Utrecht, archive 481, inventory number 281-04, record number 276 Hinweis zur Quelle: bg weduwnaar Katrina Sophia Karel/br weduwe Reijnier Engelman Partner-Name: Het Utrechts Archief Partner-Veröffentlichungstitel: Domestic Partner Name:

Diesen Eintrag anführen: "Netherlands, Archival Indexes, Vital Records," database, FamilySearch (https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:QLRW-JZGW : 6 October 2017), Jan Eduard de Vries and Maria Francisca Bia, Marriage 29 Jun 1865, Utrecht, Nederland; from database, openarchives (https://www.openarch.nl : 2016); citing Utrecht, archive 481, inventory number 281-04, record number 276; ; Het Utrechts Archief.

Occupation
Dekorateur und Theaterregisseur

Death September 25, 1875 (aged 67 years)
Text:

Name: Jan Eduard De Vries Geschlecht: Male Beerdigungsdatum: Beerdigungsort: Sterbedatum: 25 Sep 1875 Sterbeort: Amsterdam, Noord-Holland, Nederland Alter: 67 Geburtsdatum: 1808 Geburtsort: Beruf: Rasse: Familienstand: Married Name des Ehepartners: Maria Francisca Bia Name des Vaters: Geburtsort des Vaters: Name der Mutter: Geburtsort der Mutter: Satznummer des Indexierungsprojekts: I02763-3 Ursprungssystem: Netherlands-EASy GS-Filmnummer: 253861 Referenznummer: Akt nr.6831

Diesen Eintrag anführen: "Netherlands Deaths and Burials, 1668-1945," database, FamilySearch (https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:FN42-5JS : 10 February 2018), Jan Eduard De Vries, 25 Sep 1875; citing Amsterdam, Noord-Holland, Nederland, reference Akt nr.6831; FHL microfilm 253,861.

Note

Quelle: Emile Wennekes, "Vries, Jan Eduard de (1808-1875)", im Biographischen Lexikon der Niederlande . URL: http: //resources.huygens.knaw.nl/bwn1880-2000/lemmata/bwn5/vriesj [12-11-2013]

Vries, Jan Eduard de , Dekorateur und Theaterregisseur (Amsterdam 16-3-1808 - Amsterdam 25.9.1875). Sohn von Willem de Vries, Maler, und Catharina Sara Vis. Verheiratet am 9.8.1837 mit Katrina Sophia Karel (1809-1842). Nach ihrem Tod heiratete am 29-6-1865 mit Maria Francisca Bia (1809-1889), Schauspielerin und Sängerin. Beide Ehen blieben kinderlos.

Bild von Vries, Jan Eduard de Nach einigen Nekropolen wäre er ein Nachkomme des legendären Admirals Maarten Harpertsz. Tromp, Eduard de Vries war von einfacher Abstammung. Wie sein Vater stellte er sich als Malerpersönlichkeit heraus, die ihn im Alter von zwölf Jahren in das Dekoratelier der Amsterdamer Stads-Schouwburg brachte. Er machte eine Lehre bei dem damals berühmten Bühnenmaler FJ Pfeiffer jun. Gleichzeitig wurde er an der Königlichen Kunstakademie in Amsterdam ausgebildet. De Vries war in der vielseitigen Theatergruppe komplett vertreten. In der Stads-Schouwburg zum Beispiel handelte er nicht nur als Dekormaler, sondern auch als Souffleur.

Als Dekorateur wurde De Vries nach und nach zur rechten Hand von Pfeiffer. Erst als sein Meister 1835 starb, wurde er gebeten, seine Pflichten zu übernehmen, damit seine ersten unabhängigen Werke geschaffen wurden. Mit Entwürfen wie denen für Aladijn und die Wunderlampe , einem Ballett von AP Voitus van Hamme aus dem Jahr 1837, stellte er sich in Genre und Stil in die Tradition seines Vorgängers: große romantische Bühnenbilder mit vielen Effekten und Effekten, die aus ihrer Perspektive stammen die Illusion könnte eine große Räumlichkeit auf der Bühne suggerieren. Mit dem Realismus seiner Entwürfe und Konstruktionen ging De Vries weit, manchmal sogar so weit, dass die Statisten nicht wirklich von den anderen unterschieden werden konnten: Von seiner Montage eines krabbelnden Bühnenschiffs im Schiffswrack der Medusa würden sie angeblich seekrank sein werden.

Als das Stadttheater 1841 vom Gemeinderat vorübergehend an Privatpersonen ausgelagert wurde, war De Vries eine der sieben mit Management betrauten Gesellschaften. Vier Jahre später wurde dieser siebenköpfige Vorstand wieder aufgelöst und De Vries und Marten Westerman wurden der Geschäftsführung übergeben. Nach dessen Tod 1852 agierte De Vries als Alleinregisseur, ohne jedoch seine Tätigkeit als Bühnenbildner aufzugeben. Als Dekorateur der Stads-Schouwburg kümmerte er sich neben der Dekoration des Gebäudes bei Festlichkeiten auch um die Dekoration der Stadt bei besonderen Anlässen. Er war berühmt für sein Tableau vivant von "Die Nachtwache" in der Stads-Schouwburg anlässlich der Enthüllung des Rembrandt-Denkmals im Mai 1852.

Als Regisseur, "der Ball der Maler" - wie JA Alberdingk einmal spöttisch sagte (Hunningher, 29) - eine umstrittene, aber sehr persönliche Prägung des Stadsschouwburg-Programms. Wegen seines leicht dramatischen Interesses und seiner Vorliebe für "protzige, brüllende Drachen" (ibidem), waren die Stücke, die er in die Regale stellte, hauptsächlich auf den kleinen raffinierten Geschmack eines breiten Publikums ausgerichtet. Die Verdienste von De Vries lagen weniger im Bereich der Bühne als im Bereich der Harlekinades und des romantischen Balletts, das durch seine Handlungen eine letzte Blütezeit durchlaufen würde. Außerdem war De Vries von 1846 bis 1852 auch Betreiber einer hochdeutschen Operngesellschaft in der Amstelstraat, die die fragmentierte Opernkompanie in der Hauptstadt in der Stads-Schouwburg etwas konzentrierte. Der "Stuff Manager des Leidscheplein" organisierte Aufführungen der großen deutschen, italienischen und französischen Opern seiner Zeit und führte das Publikum in verschiedene Musikdramen ein. Auf seine Veranlassung 1858 - viel früher als in Paris oder London - fand im Theater die erste niederländische Aufführung von Richard Wagners Tannhäuser statt. De Vries 'mangelndes Interesse an der Bühne ließ sowohl das Niveau der Platten als auch das Publikum weiter fallen. Als er 1858 beschloss, die so genannten Vergütungsscheine einzuführen, "die für Viertel und Trödler für ein Viertel verkauft wurden", waren die Plebs im Theater die dominierenden "(ebd., 26). Um diesen qualitativen Niedergang rückgängig zu machen, wurde De Vries ein Jahr später, nach heftigen Auseinandersetzungen mit seinem ersten Schauspieler, durch den Stadtrat als Regisseur abgelöst.

Nach seinem Rücktritt trat De Vries, künstlerischer Unternehmer mit Herz und Seele, im Théâtre Vaudeville Français im Singel und dann in Frascati in den Nes auf. 1860 nahm er das Angebot an, als Direktor des Hollandsch Tooneel und der Hoogduitsche Oper in Rotterdam zu fungieren, zwei Unternehmen, die gemeinsam die Initiative ergriffen hatten, das örtliche Theater zu spielen. In der Zwischenzeit hatte De Vries seine Theateraktivitäten nicht gut gemacht. Bereits 1855 wurde er Besitzer des Utrechter Stadttheaters an der Vreeburg. Als er 1867 Rotterdam verließ - auch hier war sein Werk nicht unumstritten - hatte er die Absicht, sich mit der Ausnutzung dieses Theaters und seiner Dekorationsarbeit voll zu beschäftigen.

Es war jedoch anders. 1868 wurde De Vries aus dem Amsterdamer Paleis voor Volksvlijt dringend gebeten, die Leitung dieser Ausstellungs- und Konzerthalle zu übernehmen. Er adaptierte das Programm erfolgreich in der Art und Weise, wie er es zuvor in der Stads-Schouwburg getan hatte, mit Harlekinaden und großformatigen Balletten. Die ersten Opern wurden auch im Palast aufgeführt, für die er sich - zusammen mit seinem Schüler JDG Grootveld - um die Sets kümmerte. Im Herbst 1874 wurde De Vries von einem Schlaganfall getroffen. Im folgenden Jahr starb der Mann, der bei dieser Gelegenheit geschrieben wurde: "Mit harter Geduld wusste er, dass er Verleugnung, Verachtung und Vorwurf ertragen konnte, ohne sich von der Art ablenken zu lassen, wie er sich selbst definiert hatte" ( Amsterdamse Courant , 26 / 27- 9-1875).

Family with parents
father
mother
himself
18081875
Birth: March 16, 1808 28 28Amsterdam
Occupation: Dekorateur und Theaterregisseur
Death: September 25, 1875Amsterdam
Family with Katrina Sophia Karel
himself
18081875
Birth: March 16, 1808 28 28Amsterdam
Occupation: Dekorateur und Theaterregisseur
Death: September 25, 1875Amsterdam
wife
Marriage
Marriage: August 9, 1837Amsterdam, NH, NL
Family with Maria Francisca Bia
himself
18081875
Birth: March 16, 1808 28 28Amsterdam
Occupation: Dekorateur und Theaterregisseur
Death: September 25, 1875Amsterdam
wife
18091889
Birth: September 9, 1809 42 27Amsterdam
Occupation: Schauspielerin
Death: July 13, 1889Amsterdam
Marriage
Marriage: June 29, 1865Utrecht, UT, NL
Reinier Engelmann + Maria Francisca Bia
partner’s partner
17951845
Birth: October 7, 1795 30 30Amsterdam
Occupation: Schauspieler
Death: September 22, 1845Amsterdam
wife
18091889
Birth: September 9, 1809 42 27Amsterdam
Occupation: Schauspielerin
Death: July 13, 1889Amsterdam
Marriage
Marriage: June 26, 1828Amsterdam, NH, NL
6 years
step-daughter
media/Bilder/Personen/186x-EngelmanWilhelmina.jpg
18341902
Birth: January 17, 1834 38 24Amsterdam
Occupation: Schauspielerin
Death: February 15, 1902Amsterdam