Adsense
News
Aus ahnen.jubila.de wird geneal.jubila.de
Friday, May 1, 2020 3:13 PM

Überblick

Seit Dezember 2019 steht die neue Version 2.0 von webtrees zum Download bereit. Programmtechnisch ist die neue Version ein komplettes Redesign. Die Benutzeroberfläche hat sich jedoch nur moderat geändert. In erster Linie wurden Anpassungen für die Benutzung auf mobilen Geräten vorgenommen.

Wichtig für mich war vor allem die neue standardmäßige Einbindung von Openstreetmaps für die Darstellung von Karten. Die alte Darstellung mit Google Maps war schon seit einiger Zeit nicht mehr nutzbar. Eine Kartendarstellung war nur noch durch Zusatzmodule mittels Openstreetmaps möglich.

Fahrplan

Jedenfalls wurden seit dem 23.04.2020 meine genealogischen Daten parallel unter der alten Version 1.7.16 und der neuen Version 2.0.3 (inzwischen 2.0.7) zur Verfügung gestellt.

Nachdem eine Woche lang keinerlei Probleme mit der neuen Version der Software auftraten, wurde die alte Adresse ahnen.jubila.de auf die neue Adresse https://geneal.jubila.de/ umgeleitet.

Die alte Umgebung konnte noch für eine Übergangszeit unter der Adresse https://ahnalt.jubila.de/ aufgerufen werden, ist aber seit dem 01.07.2020 abgeschaltet, da ich keinen Bedarf mehr dafür sehe.

Änderung der URLs

Der Aufbau der Links zu den einzelnen Seiten hat sich deutlich geändert. Hier beispielhaft an der Person mit der ID I24691 und der Familie mit der ID F9693 gezeigt.

  • Einzelperson
    bisher:  https://ahnalt.jubila.de/individual.php?pid=I24691&ged=buecher.ged
    künftig:  https://geneal.jubila.de/tree/buecher.ged/individual/I24691
     
  • Familie
    bisher:  https://ahnalt.jubila.de/family.php?famid=F9693&ged=buecher.ged
    künftig:  https://geneal.jubila.de/tree/buecher.ged/family/F9693
     
  • Eine automatische Umsetzung
    erfolgt durch die Software für alte Personen- und Familien-Links (s.o.) und teilweise auch für Diagramme, d.h. diese Links funktionieren auch weiterhin, sollten aber trotzdem angepasst werden, da sie eventuell in der Zukunft nicht mehr funktionieren könnten. Andere Adressen, die nicht mehr funktionieren, müssen neu ermittelt und entsprechend angepasst werden.
Etwas gefunden?
Friday, February 8, 2019 10:21 AM

Sie haben auf meinen genealogischen Seiten etwas gefunden, das Ihnen weitergeholfen hat? Das freut mich, denn die Familienforschung lebt vom Datenaustausch!

Dies sollte aber keine Einbahnstraße bleiben!

Anregungen, Kritik und ergänzende Daten sind willkommen.

Zur Kontaktaufnahme verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Erweiterungen in Hartenrod
Monday, December 31, 2018 5:31 PM

Seit dem 17.12.2018 stehen die Kirchenbücher von Hartenrod bei archion.de online zur Verfügung. Dadurch konnten die Vorfahren Ludwig Zimmermann dort erheblich erweitert werden.

Stuttgarter Aldinger
Tuesday, February 21, 2017 11:07 AM

Aus dem Buch "Die Aldinger - Beiträge zur Familiengeschichte" (Manuel Aicher, 1996) wurde die komplette Stuttgarter Linie übernommen. Das sind alle Nachkommen des Jörg Aldinger (* ca.1535 in Stuttgart), die Träger des Nachnamen Aldinger sind. Mit Ehepartnern sind das ca. 1360 Personen über 17 Generationen.

600 neue Personen aus Enkirch (Mosel)
Wednesday, October 26, 2016 11:38 PM

Aus der GEDBAS Datenbank 48942 wurden ca. 600 Vorfahren der Familie Weingärtner und nahe Verwandte aus Enkirch hinzugefügt. Vielen Dank für die Bereitstellung dieser Daten bei GEDBAS an Herrn Ulrich Conrath aus Wuppertal.

Datenschutz verschärft
Monday, June 27, 2016 1:57 PM

Durch eine Anfrage ist mir vor wenigen Tagen bewusst geworden, dass der Datenschutz auf dieser Website nicht ganz der gängigen Praxis in Deutschland entsprach. So gab es in der Standardeinstellung keine Schutzfrist für Verstorbene. Ich habe mir daraufhin die Einstellmöglichkeiten der Anwendung noch einmal genau angeschaut und bin auf zwei Optionen gestoßen, die bisher nicht genutzt wurden.

Im einzelnen sind jetzt folgende Schutzfristen für normale Besucher der Website aktiv:

  • Lebende Personen sind gesperrt.
  • Personen ohne Todesangabe gelten nach 110 Jahren als tot und werden freigegeben.
  • Personen mit Todesangabe sind gesperrt, wenn die Geburt weniger als 100 Jahre zurückliegt oder der Tod weniger als 10 Jahre.

Für eingetragene Benutzer, die ein berechtigtes Interesse nachweisen können, gelten diese Einschränkungen nicht.

Daten aus Villingen
Tuesday, March 17, 2015 9:33 PM

Die bisher separat geführten Daten aus Villingen (Kreis Gießen) sind jetzt hier eingefügt worden.

Die Ursprungsdaten finden sich größtenteils bei familysearch.org unter den Batchnummern C92639-1 bis C92639-4 und M92639-1 bis M92639-4 und wurden um weitere Daten aus dem Familienbuch Villingen (Herausgeber: Kirchengemeinde Villingen) ergänzt.

Anregungen, Kritik und ergänzende Daten sind willkommen. Zur Kontaktaufnahme verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Uwe Bücher

Zusammenfassung der Daten Bücher + Schröder
Monday, December 29, 2014 2:49 PM

Im Jahre 2006 hatte ich die Daten der Familienforschung Bücher/Matten von denen der Familienforschung Schröder/Zimmermann separiert, um die beiden neuen Datenbestände leichter handhaben zu können. Heute sind die damaligen Gründe nicht mehr in der Form gültig. Daher habe ich die beiden Datenbestände jetzt wieder vereinigt.

Dies führt zu den folgenden Konsequenzen:

  • Familienforschung Bücher/Matten wurde umbenannt nach Bücher/Schröder
  • Alter Datenbestand darin blieb unverändert erhalten
  • Daten aus Schröder/Zimmermann wurden in Bücher/Schröder ergänzt
  • Gespeicherte Links auf Daten aus Bücher/Matten funktionieren unverändert
  • Alter Datenbestand Schröder/Zimmermann für Mitglieder 1 Monat zugänglich
  • Links auf Daten aus Schröder/Zimmermann müssen angepasst werden
  • Alte Pers-ID Schröder/Zimmermann + 7000 => Neue Pers-ID Bücher/Schröder
  • Fam-IDs müssen neu ermittelt werden.

 

Software Aktualisierung
Monday, December 29, 2014 1:53 PM

Update auf webtrees 1.6.2

Quellen und Danksagungen
Saturday, March 18, 2006 9:55 PM

Die Daten der Vorfahren Uwe Bücher basieren für die ersten 6 Generationen auf Unterlagen, die in der Familie vorhandenen waren. Die darauffolgenden Generationen wurden von mir in den zurückliegenden 4 Jahren aus verschiedenen Quellen zusammengetragen.

Der überwiegende Teil der Daten aus Hiesfeld und Hünxe stammen von den CDs 2 und 3 der WGFF. Die Kirchenbuchdaten dieser beiden Orte wurden von Herrn Helmut Neubauer aufbereitet, mit dem ich bis 2004 zusätzlich einen intensiven Datenaustausch betrieben habe. Dafür hier nochmals vielen Dank.

Weitere Datenbestände wurden mir von Frau Reeh für den Bereich Brünen überlassen.

Seit 2003 recherchiert meine Schwester Ingrid Zakel vor Ort in den Bereichen Brünen, Drevenack und Wesel und konnte dadurch inzwischen auch eine große Menge an Daten für diese Orte beisteuern.

Eine sehr große Datenmenge habe ich Anfang März 2006 von Herrn Prof. Dr. Manfred Thiel, Alftern erhalten.

Nicht vergessen möchte ich den riesigen Datenbestand der Mormonen, aus dem auch immer wieder die eine oder andere Lücke zu schliessen war.

Allen genannten und auch denen, die ich eventuell vergessen habe, ein recht großes Dankeschön.

Uwe Bücher, Langen